Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Hilfreich

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Laufende Forschungsprojekte

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Alois Kernbauer

Unter den derzeit laufenden, zumeist längerfristig angelegten Forschungen, von denen zwei unmittelbar vor dem Abschluss stehen, hat momentan folgendes Priorität:

Petra Scheiblechner

  • Dissertationsprojekt: „Wissenschaftskommunikation im 17. Jahrhundert: Die Korrespondenz rund um Paul (Habakuk) Guldin SJ und Christoph Scheiner SJ.“

Grundlage der Dissertation sind 68 Briefe (MS 159 der Abteilung für Sondersammlungen der UB Graz), die zwischen 1603 und 1643 an Paul Habakuk Guldin S.J., der an der Grazer Jesuitenuniversität 1618-1619 sowie 1637-1643 in Mathematik  lehrte, gerichtet wurden. Autoren der Briefe waren Jesuiten, die sich insbesondere mit Mathematik und Astronomie befassten, wie Christoph Grünberger, Johannes Lantz und Christoph Scheiner. Im Mittelpunkt des Dissertationsprojekts steht die Transkription und Edition der Briefe, sowie die Frage, wie der Austausch von Wissen bzw. wissenschaftlichen Erkenntnissen innerhalb der „scientific community“ in dieser Phase der „Wissenschaftlichen Revolution um 1600“ erfolgte und welchen Anteil die Jesuiten im Allgemeinen und vor allem die in Graz tätigen daran hatten. Wissenschaftliche Zeitschriften wie die „Philosophical Transactions“, herausgegeben von der Royal Society ab 1665, oder die „Acta Eruditorum“, herausgegeben ab 1682, gab es noch nicht. Ein weiterer Baustein der Dissertation bilden Kurzbiographien all jener Personen, die in den Briefen genannt werden, um auf diese Weise zu einem Bild der in diesem Zusammenhang relevanten „scientific community“ des frühen 17. Jahrhunderts ergeben.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Universitätsarchiv
Universitätsplatz 3/TG

+43 (0)316 380 - 1234, 1236, 2205, 2208
+43 (0)316 380 - 9150

Montag bis Freitag
9-12 Uhr

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.