Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Neuerscheinung

Dienstag, 29.10.2013

Vivere est in litteras incumbere. Walter Höflechner zur Vollendung seines 70. Lebensjahres, hg. v. Alois Kernbauer, Graz 2013.

 

Univ.-Prof. Walter Höflechner ist über die Wissenschafts- und Universitätsge­schichte hinaus innovativ; in jüngeren Jahren baute er das Universitätsarchiv als Forschungsstätte auf, er trug maßgeblich die wissenschaftlichen Forschungen und Aktivitäten rund um das 400-Jahr-Jubiläum der Universität 1985, stand am Beginn des Büros für internationale Beziehungen, des David-Herzog-Fonds und erbrachte Pionierleistungen in Albanien. Als Dekan und als Vorsitzender des Gründungs­konvents war er für die Überleitung der Universität bzw. der Fakultät in die neue Verfassung verantwortlich. Schließlich gelang ihm die Einrichtung des Zentrums für Wissenschaftsgeschichte und damit die Schaffung der ersten Fachprofessur in Österreich. In den vergangenen fünf Jahren galten seine Arbeiten zwei Groß­projekten, von denen eines, die Edition der Briefe Alexander Rolletts, bereits abgeschlossen vorliegt und neue, geradezu sensationelle Einblicke für die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts gewährt. Die Autographen des Begründers der Orientalistik Joseph Freiherr von Hammer-Purgstall sind für die Zeit bis 1819 ebenfalls schon ediert; auch durch sie tut sich eine bislang gänzlich unbekannte Welt auf.

 

Inhaltsverzeichnis

 

Zum Geleit
Von Alois Kernbauer, Graz

"Es war einmal..."
Versuch eines kurzen unmaßgeblichen Rückblickes
Von Lorenz Mikoletzky, Wien

Walter Höflechner und die Wissenschaftsgeschichte
Von Rainer Christoph Schwinges, Bern

Über eine Form des Realitätsverlustes in Teilen der zeitgenössischen Geschichtsforschung
Von Karl Acham, Graz

Walter Höflechner - ein Pionier universitären Managements
Von Christian Brünner, Graz

Walter Höflechner und die Historische Landeskommission für Steiermark
Von Alfred Ableitinger, Graz

Walter Höflechner - Wegbereiter der Internationalisierung an der Karl-Franzens-Universität Graz
Von Barbara Weitgruber, Wien

Das Universitäre Haus und die internationale akademische Architektur:
Walter Höflechners Auslandsarbeit
Von Walter Grünzweig, Dortmund

Walter Höflechner als Dekan
Von Helmut Konrad, Graz

Walter Höflechner - Vorsitzender des Gründungskonventes der Karl-Franzens-Universität Graz 2002-2003
Von Karl Crailsheim, Graz

Walter Höflechner und das Archiv als Gedächtnis der Universität und als Stätte der Wissenschaftsgeschichtsforschung
Von Alois Kernbauer, Graz

Walter Höflechner - Stationen seines Lebens

Walter Höflechner - Performance record

Verzeichnis der AutorInnen 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.